normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
Link verschicken   Drucken
 

Solokabarett "Machen Sie sich schon mal frei"

16.10.2020 um 19:30 Uhr

mit Michael Ranz vom Potsdamer Obelisk

 

präsentiert vom Kulturförderverein Kloster Lehnin e. V. im Saal des Café Niewar, Belziger Straße 11, 14797 Kloster Lehnin

 

Wenn wir Männer krank sind … dann sind wir es richtig!

Wir knien uns da mächtig rein, da wird nicht gebastelt, eine Grippe ist immer das ganz große Projekt. Wie nebenbei erlernt der Körper dann das Feintuning der Selbstheilungskräfte und mit zunehmendem Alter bekommt das Wort „Doktorspiele“ so auch eine völlig neue Bedeutung. Also, wenn ich so alt werde wie meine Knochen sich grade anfühlen, dann steht mir noch einiges bevor. Früher hab‘ ich meine Probleme immer im Alkohol ertränkt, aber letztens sagte mir ein Mediziner: „Alkohol konserviert“. Gesünder sei Sport. Man fühlt sich besser und lebe länger. „Sport gibt dir das Gefühl nackt besser auszusehen.“ Tequila allerdings auch! Nun finde ich mich schön und ertrage im Spiegel tapfer all die konservierten Probleme.
Ach übrigens: Ich hätte mein Schnitzel in Zukunft gern auf Rezept! Da ist für jede Prophylaxe alles Nötige drin und mit der anschließenden Eigenurintherapie werden die Antibiotika sogar nachhaltig zweitverwertet.
Ich geh eh nur zum Arzt, um meine eigene Diagnose gefälligst bestätigt zu bekommen. Und was da im Wartezimmer abgeht, reinkommt oder rausrennt…  lassen Sie sich überraschen.

 

Ranz gibt alles. Zwei Stunden Therapielachen mit Texten von Tobias Saalfeld und ihm selbst.


Also: Termin vereinbaren, Karte nicht vergessen und dann machen sie sich schon mal frei!

 

- ausverkauft -

 
 

Veranstaltungsort

in der "Halle" Café Niewar, Belziger Straße 11, Lehnin

 

Veranstalter

Kulturförderverein Gemeinde Kloster Lehnin e.V.

Emstaler Hauptstr. 22
14797 Kloster Lehnin OT Lehnin

Telefon (03382) 70 12 61


www.kulturfoerderverein-kloster-lehnin.de